Cross

Cross

mit Steffen im Weimarer Land

mit Steffen im Weimarer Land

Ausfahrt

Ausfahrt

500ccm

500ccm

am Steilhang

am Steilhang

unter sich

unter sich

...zieht durch

...zieht durch

Motorrad Classic Bericht

Motorrad Classic Bericht

Weimarer Land 2014

Weimarer Land 2014

im Gespräch mit Nawrath

im Gespräch mit Nawrath

abgehoben

abgehoben

erste Müdigkeit

erste Müdigkeit

500er Kopp

500er Kopp

erst schieben dann kicken

erst schieben dann kicken

schön sauber

schön sauber

Steigflug

Steigflug

parc ferme

parc ferme

Training

Training

BSA B32 Competition

Das ist dann schon echt lustig, wenn man gegen die ehemaligen DDR Motocross Meister antritt. Respekt, die Jungs können echt fahren und haben nix verlernt. 

..is eben doch alles Technik.

Wer hier meint, er könnte ne ruhige Kugel schieben ist deplatziert.

Obwohl das Motto heisst: jeder der ankommt ist ein Gewinner,geht es trotzdem darum ,am Ende auf dem Treppchen zu stehen. Ob nun in Isny oder Weimar.

Es gibt zwar Ausweichspuren für ganz heftige Sektionen, aber niemand will sich die Blösse geben.

Ich bin hier eher einer der jüngeren Fahrer,.

 

Das Durchschnittsalter liegt hier bei 60+. Dafür trete ich mit einer der ältesten Maschinen an. Das gibt zwar Pluspunkte, aber in der Sonderprüfung fahren einem die alten Hasen um die Ohren...

Publikumsbeifall garantiert.

Der Kurs ist etwa 140 Km lang, teilweise durch schweres Gelände. Ich hatte echt Respekt vor den steilen Auffahrten, die auch mehrere hundert Meter lang sein können. Im Internet gibts dazu haarsträubende Filmchen. Wenn man da auf halber Strecke vor einer Baumwurzel hängen bleibt, kann man sich nur noch die Karten legen...Das ist dann sehr kräftezehrend und das fehlt dann am Schluss...

 

Aber ich hatte dann nach der ersten Runde doch ein gutes Gefühl. Die Bsa zieht selbst aus niedrigsten Drehzahlen sauber durch und ist Trotz des Gewichts ziemlich handlich.

Irgendwie müssen die Engländer das ja früher auch hingekriegt haben.

Gute Kondition ist Vorraussetzung für diese Sporteinlage...

 

Einmal bin ich mitten im Wald in eine Spurrille geraten. 

Zuerst  sah es ganz harmlos aus, aber dann wurde sie immer tiefer. Schliesslich steckte ich mit den Fussrasten seitlich fest. Ich wühlte dann schon fast eine Minute im Dreck rum und war auch schon ziemlich fertig, da hielt ein KTM Fahrer an und half mir die Karre aus dem Dreck zu ziehen...das fand ich echt sportlich.

 

..Dann gibts da noch die Oldtimer Motocross Veranstaltung von Jörg Niemeyer in Wietstock.Ich kann nur jedem empfehlen da mal mitzufahren. Hier wird sich nix geschenkt.

Gefahren werden 10 Runden, aber Vollgas...

Der Kurs ist heftig. Ich hätte wirklich gerne mehr Dampf gehabt, denn der Sand schluckt die Ps einfach weg...Federwege waren auch zu kurz, deswegen schlug jedesmal alles durch.

Als ich in der vorletzten Kurve total erschöpft gestürzt bin und der Motor nicht mehr anspringen wollte, hätte ichfast aufgegeben, wenn mich nicht ein Fotograf angefeuert hätte...Die Mühe hat sich gelohnt.  Es hat für einen Pokal gereicht und in der Classic Motorrad gabs auch noch ein Foto...

 

 

 

 

 

 

© 2015 by Thorsten Jarek, www.jareksgarage.de

IMPRESSUM